Befragung Details

Drei Schritte zur erfolgreiche Umfrage
  1.  Erstellung der Fragen und des Fragebogens
  2. Sammlung der Antworten
  3. Auswertung der Ergebnisse
Erstellung der Fragen und des Fragebogens

Sie schicken uns Ihren aktuellen Fragebogen oder eine Auflistung der von Ihnen gewünschten Informationen, die Sie erheben wollen, und wir erstellen daraus für Sie die Datenbank für die Online-Umfrage. Wir definieren dazu die Fragen und die Antwortmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass wir für Sie verschiedene Typen von Fragen einsetzen können, beispielsweise Skalenfragen, bei denen die Befragten ihre Einschätzung in einer Rangfolge ausdrücken können, freie Text- und Zahleneingaben oder das Ankreuzen von vorgegebenen Antwortmöglichkeiten.
Im nächsten Schritt wird der Fragebogen gestaltet. Dabei ist es auch möglich, aus dem gesamten Fragepool unterschiedliche (Teil-)Fragebögen für unterschiedliche Maßnahmen/Teilbereiche zu erstellen. Wenn Sie beispielsweise abH- und BaE-Maßnahmen durchführen, können die Fragebögen mit identischen Grundfragestellungen im Detail an die jeweilige Maßnahme angepasst werden. So kann später eine Gesamtauswertung über alle Maßnahmen hinweg erfolgen und jede Einzelmaßnahme kann auch individuell ausgewertet werden.

Sammlung der Antworten

Wir stellen den mit Ihnen abgestimmten Fragebogen ins Internet und liefern Ihnen die entsprechenden Links zu der jeweiligen Umfrage. Mit dem Link können Daten, beispielsweise Maßnahmenummer, Standort usw., an die Umfrage übergeben werden. Damit wird eine korrekte Zuordnung der Fragebögen zur jeweiligen Maßnahme gewährleistet und Eingabefehler werden vermieden.

Für die Beantwortung der Fragen benötigen Ihre Maßnahmeteilnehmer/innen dann lediglich einen PC mit Internetzugang.

Auswertung der Ergebnisse

In Absprache mit Ihnen definieren wir Berichte, die die Antworten in Form von Tabellen und Grafiken darstellen. Alle gängigen statistischen Auswertungen können umgesetzt werden.

Es gibt eine Gesamtauswertung, die sämtliche Fragen umfassen kann und Auswertungen für beliebig viele Untermengen und Fragebögen. So können sämtliche Maßnahmen der Einrichtung gemeinsam ausgewertet werden sowie Auswertungen für einzelne Maßnahmen und Standorte erstellt werden.

Über ein differenziertes Rechtesystem bestimmen Sie, wer welche Auswertungen online abrufen und ausdrucken kann. Die Ergebnisse können in Office-Anwendungen, beispielsweise Word, Excel oder Powerpoint exportiert werden. Die Berichte sind immer auf dem aktuellsten Stand. Das heißt, jede Eingabe wird sofort im Bericht ausgewertet und dargestellt.

 

Datenschutz:

Die von Ihnen übergebenen Daten und Informationen zu Ihrer Institution und zu Ihren Angeboten, die Sie mit der Online-Umfrage evaluieren möchten, werden von uns und unserem Kooperationspartner eQu-Institut selbstverständlich absolut vertraulich behandelt und  nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden nur im Zusammenhang mit der von Ihnen  bei uns in Auftrag gegebenen Online-Umfrage verwendet.

Unser Dienstleistung für Sie umfasst: